App ins Beet: Gadgets für Garten & Balkon

Mit den richtigen Helfern wird der Sommer doppelt so schön und entspannt.

Mit den richtigen Helfern wird der Sommer doppelt so schön und entspannt. (Bild: „Project 50 #33 – Watering Can“ von Christopher Craig, Lizenz: CC BY 2.0)

Sommerzeit ist Gartenzeit, und wenn der fehlt, dann tut es auch der Balkon. Wir stellen dir unverzichtbare Gadgets für Garten und Balkon vor.

Flower-Power mit Pflanzensensoren

Nicht jeder ist mit einem grünen Daumen gesegnet. Damit die Pflanzen im heimischen Garten oder auf dem Balkon das nicht mit vertrockneten Auswüchsen sofort jedem klarmachen, der vorbeigeht, bieten sich Pflanzensensoren an. Die praktischen Helfer werden per App gesteuert und geben darüber Auskunft, wann es mal wieder Zeit zum Düngen oder Wässern ist.

Die Pflanzenpflege via Smartphone existiert in verschiedenen Ausführungen sowohl für den Outdoor- als auch für den Indoor-Bereich; gemessen werden je nach Gerät verschiedene Parameter. Zum Beispiel analysieren sie Temperatur, Licht- sowie Düngerbedarf, die Bodenverhältnisse oder die Feuchtigkeit. Dank Datenbankabgleich kann dir so ein digitaler Gärtner sehr genau anzeigen, was deine Gewächse benötigen.

Das Wässern von Rasen und Beeten wird mit Bewässerungscomputern wesentlich einfacher. Verschiedene Systeme kommen mit unterschiedlichen Bewässerungsarten wie Regner-Betrieb, Tropfbewässerung oder Sprinklersystemen zurecht. Einfach am Wasserhahn angeschlossen, wird die Bewässerung automatisiert mit einer von dir gewählten Frequenz und Dauer erledigt – du kannst dich zurücklehnen und deinen Garten genießen.

Der Gardena Bewässerungscomputer EasyControl kann sogar mit einem Bodenfeuchte- und Regensensor gekoppelt werden, um die Bewässerung zu stoppen, sobald es regnet. Das spart ordentlich Wasser!

Minigarten für die Wand

Dein Balkon ist so winzig, dass kein Blumenkübel Platz hätte, du möchtest aber auf Grünzeug nicht verzichten? Dann dürfte der vertikale Minigarten FlowerBox eine tolle Lösung sein! Du kannst deinen Minigarten individuell bestücken und nach Hause liefern lassen.

Die handgefertigten Keramik-Kübel werden vertikal an der Wand angebracht und können viel Wasser speichern. Musst du dann mal nachgießen, tropft nichts. Im Lieferumfang sind Befestigungsmaterialien, eine Dosieranleitung sowie Pflegehinweise inklusive.

Eine ebenfalls ziemlich kompakte Lösung für den Kräutergarten bietet matchstick garden: dir wird ein Beet in einem Streichholzbriefchen geliefert.

Na ja, ganz fertig ist dein Beet noch nicht: auf den Spitzen befinden sich die Pflanzensamen. Nachdem du ein Streichholz abgerissen und eingepflanzt hast, kannst du schon bald ernten. In jedem Briefchen befinden sich zehn Streichhölzer; kaufen kannst du die Varianten Wildblumen, gemischte Kräuter, Mixed Greens oder Italian Garden.

Klare Verhältnisse im Pool

Während der Pool-Roboter die Arbeit erledigt, kannst du dich entspannt zurücklegen.

Während der Pool-Roboter die Arbeit erledigt, kannst du dich entspannt zurücklegen. (Bild: „FUTAB in my pool 06.15.2008“ von Raymond Shobe, Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Bist du glücklicher Besitzer eines Swimming-Pools, kannst dir aber nicht Pool-Boy nicht leisten, sind Pool-Roboter perfekt, um klare Verhältnisse zu schaffen. Pool-Roboter arbeiten ähnlich wie Staubsauger-Roboter: du packst sie in deinen Pool und sie grasen selbstständig die Wasseroberfläche nach Verunreinigungen ab.

Praktisch: Geräte wie der Polaris 9350 Sport reinigen auch andere glatte Oberflächen, etwa Edelstahl, Fliesen oder auch Beton. Unpraktisch ist jedoch der Preis: ab 700 € geht der Spaß erst los.

Gartenlautsprecher mit Erdspieß

Um im Garten entspannen zu können, gehört Musik einfach dazu. Aus dem US-amerikanischen Hause Creston, einem Multiroom-Spezialisten, kommt mit den Zwei-Wege-Boxen AIR_LS4T bzw. AIR_LS6T ein Lautsprechersystem auf den Markt, das speziell für Gärten entwickelt wurde. Die wetterfesten Lautsprecher verankerst du einfach mit einem Erdspieß im Boden. Für satte Bässe soll der AIR_IGS82T sorgen, den du im Boden vergräbst, sodass nur noch die bronzefarbene Kappe zu sehen ist.

Soll es nicht ganz so komplex, aber noch immer gut anzusehen sein, dürfte dich der Monacor GLS-301/GR Gartenlautsprecher in Stein-Optik interessieren. Der wetterfeste Lautsprecher steckt in einem robusten, weil glasfaser-verstärkten Kunststoffgehäuse ind bringt einen 200 mm-Tieftöner gleich mit.

Licht ohne Stromkosten

Wozu Stromkosten in Kauf nehmen, wenn es Licht über Solarmodule für lau gibt? Zu jeder Jahreszeit machen Solarleuchten in Gärten und auf Balkonen eine gute Figur, beispielsweise die Solar-Gartenleuchte Esotec Mega 106036.

Die für innen und außen verwendbare Leuchte erhält ihre Power über Sonnenenergie durch ein Akkupack, sobald es dämmert, schaltet sich die Solarlampe von selbst ein. Optional können die Lichtfarben wechsel oder du stellst eine Lichtfarbe als Dauerlicht ein. Über einen Erdspieß montierst du das Solarmodul am Boden und je nach Sonnenstand richtest du es flexibel aus.

Die Solar Leuchtkugel ist die Dekoidee für Sommer und Winter im Innen- und Außenbereich. (Quelle: www.conrad.de)

Gibt es Sonne satt, hat nicht nur deine Solarleuchte etwas davon, sondern auch du selbst. Damit es jedoch nicht zu viel des Guten wird, lohnt sich die App UV-Check, die der Berufsverband der deutschen Dermatologen für iOS und Android zur Verfügung stellt. Basierend auf dem UV-Index für deinen Aufenthaltsort wird über einen Algorithmus kalkuliert, den das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt entwickelte.

Berücksichtigt werden dabei unter anderem die Geländehöhe, der Sonnenstand sowie die Gesamtmenge an atmosphärischem Ozon. Du kannst deinen Hauttyp eingeben und Umgebungsfaktoren ergänzen, außerdem den Lichtschutzfaktor deines Sonnenschutzmittels eingeben, um so deine individuelle UV-Eigenschutzzeit zu erfahren.

So kannst du dem Gras beim Wachsen zuschauen

Pflanzen, die sich morgens öffnen und abends schließen, Bienen, die Pflanzen bestäuben – die Natur ist vielfältig und spannend, allerdings für uns fast unsichtbar.

Zeitraffer-Kameras wie die Brinno TLC 200 Time lapse camera helfen dir beim Sichtbar-machen: die Cam zeichnet automatisch Bilder in einen individuell einstellbaren Zeitraum auf und fügt diese zu einem HD-Video zusammen. Ein schwenkbares Objektiv sorgt für Flexibilität und das Farbdisplay zeigt dir, ob du die Kamera korrekt ausgerichtet hast.

Während du deine Aufnahmen machst, könntest du ja bequem im Garten fernsehen – mit dem Outdoor-Fernseher von Hammacher. Regen, Staub und Wind können ihm nichts anhaben und ein Anti-Reflexions-Monitor sorgt dafür, dass direkte Sonneneinstrahlung das TV-Vergnügen nicht mildert.

Einziger Wermutstropfen: du solltest etwa 4.500 € für die Anschaffung übrig haben. Dann vielleicht doch lieber einen tragbaren TV für Balkon und Garten, oder?



Sag uns deine Meinung!