“Bonner Firmenlauf”: Conrad-Mitarbeiter laufen für die gute Sache

von Tanja

Das Bonner "CONRAD RUNNERS"-Team

Das Bonner "CONRAD RUNNERS"-Team

Mitarbeiter unserer Bonner Conrad Filiale haben kürzlich mit Erfolg beim 6. Bonnner Firmenlauf teilgenommen. Der Bonner Firmenlauf ist ein Spendenlauf für den guten Zweck, denn pro Läufer wurde je 1,-€ gespendet. Der Erlös ging an den Mukoviszidose e.V. und an CARE Deutschland-Luxemburg e.V.

Die Conrad Electronic Filiale Bonn hörte bereits im vergangenen Februar vom Lauf und beschloss, sich mit geballter Manpower daran zu beteiligen. Acht Mitarbeiter unter der Leitung von “Teamcaptain” Marcel Thomas formierten sich zu einem Team und wagten die Teilnahme am Lauf über ca. 5,7 km. Die “CONRAD RUNNERS” mischten sich als Team unter die insgesamt 7.500 Läufer.

Los ging es dann am 30.08.2012 auf der “Blumenwiese in der Rheinaue”, als um 18.00 Uhr die Strecke zum Lauf freigegeben wurde. Gestartet wurde in mehreren Startblöcken.

An den Start gingen unter der jeweiligen Startnummer:
Start-Nr. Teilnehmer
299 Gül, Murat
298 Kilic, Onur
300 Klumb, Tobias
297 Nitschke, Markus
302 Riedel, Stephanie
301 Spieker, Christian
259 Thomas, Marcel
296 Meller, Marco

Unter dem Motto “Conrad! Wir sind der Renner!” gaben die Jungs und Mädels alles, denn die Konkurrenz war stark! Die schnellsten Läufer unseres Bonner Teams waren die Filialmitarbeiter Marco Meller & Onur Kilic, die die 5,7 km in rund 32 Minuten absolviert hatten.

Vor dem 6. Bonner Firmenlauf

Vor Beginn des Laufs waren die Läufer schon ein wenig aufgeregt.

Teamaufstellung beim Firmenlauf

Das "CONRAD RUNNERS"-Team in Teamaufstellung beim Startpunkt des Firmenlaufs: v.l.n.r. (hintere Reihe) Markus Nitschke, Marcel Thomas, Tobias Klumb, Murat Gül, Marco Meller; (vordere Reihe) Stephanie Riedel, Christian Spieker, Onur Kilic. Auf dem Foto fehlt: Robert Volk

Neben dem Spaß an der Sache und der Motivation, als Team anzutreten, war den Teilnehmern natürlich auch das Ergebnis für den Mukoviszidose e.V. und CARE Deutschland-Luxemburg e.V. wichtig.

Insgesamt 12.989 Euro spendeten Veranstalter und Teilnehmer zugunsten der beiden Bonner Hilfsorganisationen.

Ich finde es toll, dass sich meine Kollegen aus der Filiale für den guten Zweck so ins Zeug gelegt haben. Mit den Kolleginnen und Kollegen gemeinsam auf die Laufstrecke gehen und ohne Wettkampfstress (der Lauf wird extra nicht als Wettkampf beschrieben) sein Bestes geben, das beweist echten Teamgeist.

Ein großes Kompliment an dieser Stelle nach Bonn!

Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Reisesteckeradapter sorgen im Urlaub für gute Kontakte
  2. Mitarbeiter der Filiale Bonn auf der Ausbildungsbörse
  3. Conrad-Mitarbeiter tippen: Italien – Deutschland
  4. Conrad-Mitarbeiter tippen: Deutschland – Dänemark
  5. In eigener Sache: Umbaumaßnahmen im Conrad-Blog

Schlagwörter: Conrad Filiale, Filiale Bonn, Firmenlauf, Spendenlauf

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte unsere Blog-Regeln.