Der fliegende Ventilator oder eine kühle Brise fürs Büro

von Peter

Letzte Woche, als der Sommer endlich kam, kletterten im Süden Deutschlands die Temperaturen kräftig nach oben. Jeder war glücklich, jeder hat das tolle Wetter genossen und am Wochenende waren Freibäder oder Biergärten gut gefüllt.

Dumm nur, wenn das schöne Wetter auch an den Werktagen anhält und die Quecksilbersäule des Thermometers weiterhin gnadenlos nach oben treibt. Wer dann in einem klimatisierten Raum arbeitet, darf sich glücklich schätzen. Und alle, die dieses Privileg nicht genießen, müssen sich halt etwas einfallen lassen:

Ein Lüfter ist schon mal nicht schlecht. Aber ich habe für mich etwas Besseres entdeckt. Denn mit diesem „fliegenden Ventilator“ erfülle ich gleich drei Wünsche auf einmal: Kühlung, Flugspaß und den praktischen Mustertest mache ich dabei auch gleich noch mit!

Büro-Helikopter

Der kleine Heli sorgt für mächtig Wind und tolle Kühlung. Da haben selbst 32 C° im Schatten noch ihre „sonnigen“ Seiten.

Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Dyson, der Ventilator ohne “Flügel”
  2. Auslandssemester in Neuseeland. Eine Erfahrung fürs Leben
  3. Babywiege am Büro-Eingang
  4. Kommt er oder nicht? Commodore plant immer noch eine Neuauflage des C64
  5. Jailbreak fürs iPhone – Ja oder Nein?!

Schlagwörter: Büro-Helikopter, Doppelrotor-heli, Helikopter, Hubschrauber

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte unsere Blog-Regeln.