Werkzeug

22.08.2012

Elektrowerkzeuge: Die neue 4.0 Ah-Akku-Technologie

von Gastautor

Jürgen Kreiner
Einkauf Werkzeug

Metabo Akku-Bohrer

Damit geht die Montage perfekt von der Hand: Der 18-Volt-Akku- Bohrschrauber BS 18 LTX von Metabo ist ein echtes Profi-Werkzeug.

Es ist eine Weltneuheit: Leistungsstarke Akkupacks mit erstmalig 4,0 Amperestunden (Ah) bringen 33% mehr Ausdauer für Elektrowerkzeuge. Eine Neuentwicklung, die besonders für alle Handwerker unter unseren Lesern und Kunden interessant ist und auch uns bei Conrad sehr freut. Die neue Ultra-M-Technology von Metabo gilt sogar als Meilenstein, um bei akkubetriebenen Werkzeugen neue Einsatzbereiche zu erschließen.

Die Tendenz ist “steigend”: Denn mehr als 40% der in Deutschland verkauften Elektrowerkzeuge sind mit Akkus ausgestattet, Seit Jahrzehnten ist Arbeiten ohne lästige Kabel angesagt, doch was sich für den “normalen” Handwerker als praktisch erweist, ist für Profis erst seit Entwicklung der Lithium-Ionen-Technologie eine Option. Mit verbesserter Leistung und Laufzeit eignen sich diese Akkus zunehmend auch für Anwendungen, die bisher nur mit kabelgeführten Werkzeugen möglich waren.

Das traditionsreiche Familienunternehmen Metabo zählt zu den Pionieren der Akku-Entwicklung: In den 80er Jahren brachte Metabo nämlich als weltweit erster Anbieter eine große Serie akkubetriebener Elektrowerkzeuge auf den Markt. Jetzt gelingt Metabo schon wieder eine Welt-Premiere: Die neuen Akkupacks mit 4,0 Ah haben das gleiche Gewicht und die gleiche Größe wie die Vorgänger-Generation mit 3,0 Ah – aber 33% mehr Ladungskapazität.

4.0 Ah-Akkubohrer

Durch die optimierte Kapazität kann mit einer Aufladung wesentlich länger als bisher gearbeitet werden.

Länger bohren, schrauben, schleifen
Dies bedeutet für Handwerker, dass sie mit einer Akkuladung 33% länger mit ihrem Werkzeug arbeiten können.
Von Vorteil ist das z.B. auf Baustellen, auf denen Steckdosen weit weg, Netzanschlüsse umständlich und Kabel permanent im Weg sind. Die Kapazitätsanzeige am Akku zeigt jeweils an, wie viel Zeit noch bis zum nächsten Ladevorgang bleibt. Und egal ob Schlagschrauber, Bohrhammer, Handkreissäge, Stichsäge, Rohrbandschleifer oder Bandfeile: Einundderselbe Akkupack kann für sämtliche Metabo 18-Volt-Akku-Maschinen eingesetzt werden. Einer für alle, alle für einen!

Die deutlich höhere Kapazität macht die Ultra-M-Technology für die professionelle Anwendung interessant, weil sie wirtschaftlich attraktiv ist. Denn bislang gab es nur Akkus mit maximal 3,3 Ah. Und mit 14,4 oder 18,0 Volt sind die neuen 4,0-Akkus kompatibel zum aktuellen Maschinensortiment von Metabo in der jeweiligen Voltklasse.

Dank Air-Cooled Ladetechnologie werden die Akkus aber nicht nur wieder schneller aufgeladen, sie haben auch eine längere Lebensdauer: Die patentierte Luftkühlung per Hochleistungslüfter vermindert die Temperatur des Akkus während des Ladens. Außerdem sind die Akkus unter härtesten Einsatzbedingungen absolut funktionssicher. Die permanente elektronische Einzelzellenüberwachung (ESCP) schützt zuverlässig vor Über- oder Tiefentladung. Deshalb gilt für die Ultra-M-Akkus, wie für alle Li-Power-Akkupacks von Metabo, eine 3-Jahres-Garantie. Weiterer Vorteil: Bedingt durch die kompakte, leichte Bauweise sind die 4.0 Ah-Akkus in Verbindung mit der Maschine sehr handlich und bieten optimale Ergonomie.

Was unterscheidet den 4,0 Ah-Akku von herkömmlichen Akkus?
Es ist nicht eine Sache der Zellen, die in aller Regel von immer denselben wenigen Top-Anbietern stammen, sondern alles eine Frage innovativer Technik. Die Ultra–M–Technologie von Metabo zeichnet sich durch ein perfektes Zusammenspiel von intelligentem Batteriemanagement, Air-Cooled Ladetechnik, Einzelzellenüberwachung und prozessorgesteuertem Lade- und Entlademanagement.
Bereits auf den Chip des Lademanagements hält Metabo sieben Patente. Auf Akku und Ladeeinheit sogar 22.

Wie findet Ihr die Ultra–M–Technologie?

Viele Grüße und alles Gute,
Jürgen

Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Von Akku-Lügen und Batterie-Mythen
  2. Technik-Trends zum Anhören: Solarladegeräte – die Kraft der Sonne für Handy und Tablet
  3. Ein Blick hinter die Kulissen des Conrad Technologie Centers “CTC”
  4. Nickel-Zink-Akkus, die neue Alternative zu Batterien
  5. Akkus & Akku-Ladegeräte bei Verbrauchern beliebter denn je

Schlagwörter: Akkulaufzeit, Bohrer, längere Akkulaufzeit, Metabo

2 Antworten zu “Elektrowerkzeuge: Die neue 4.0 Ah-Akku-Technologie”
  1. avatar Franz Schneider sagt:

    Hallo Jürgen, toller Bericht.

    Find das ist eine tolle Sache mit dem stärkeren Akku – was ich aber noch besser finde ist die Garantiezeit auf die Akkus. Gibt es ein Produktvideo des Ladegerätes – ich würde das gerne mal sehen :)

    Grüßle
    Funny

  2. avatar Gastautor sagt:

    Hallo Franz,

    wir haben jetzt ein Produktvideo hinzugefügt.
    Du kannst es dir hier ansehen: http://www.conrad.de/ce/de/product/816436/?WT.mc_id=Conrad_Blog_Metabo

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte unsere Blog-Regeln.