Kopfhörer aufsetzen und 3D-Surround-Sound hören

von Tanja

Kopfhörer aufsetzen und fühlen, als wäre man Insasse auf der berüchtigten Gefängnisinsel Alcatraz! Um zu verstehen dass man 3D-Welten nicht nur sehen, sondern sogar hören kann, muss man das Video von Vincent Laforet mindestens einmal gesehen haben. Dabei gibt es die Technik, die diesen großartigen 3D-Effekt möglich macht, schon sehr lange.

Tonspur macht Umgebung fast greifbar
Im Video ist die originale, unbearbeitete Tonaufnahme zu hören. Sie wurde wie das Filmmaterial im amerikanischen Yosemite-Nationalpark und auf der Gefängnisinsel Alcatraz vor San Francisco aufgenommen.

Ich weiß nicht wie es Euch geht oder wann Ihr den Effekt am besten wahrnehmt, bei mir sind die Geräusche gleich zu Beginn der Szenen am reißenden Flussufer am intensivsten:

Der passionierte Fotograf und Regisseur Laforet erzeugte die 3D-Sound-Kulisse mit einem “Mitra 3D Mic Pro”-Mikrofon. Dieses ist im Stande glasklare Töne, satten Klang und Surround-Sound so widerzugeben, dass bei das Gefühl vermittelt wird, mitten im Geschehen zu sein. Die 3D-Sound-Technik existiert übrigens schon seit rund 80 Jahren. Solange gibt es die eingesetzte “Kopfhörer-” oder “Kunstkopf-Stereofonie” bereits (auch binaurale Tonaufnahme genannt).

Laforet, dreimaliger Gewinner des „Cannes Lions International Advertising Festivals“ (die weltweit bekannteste Veranstaltung der internationalen Werbebranche) und 2005 einer der “100 einflussreichsten Menschen der Fotografie”, wurde durch seine Filme mit der Canon EOS 5DMII weltbekannt. In seinem Blog findet Ihr noch mehr Infos über ihn und seine Arbeit.

Beeindruckendes Video, oder?

Das könnte Dich auch interessieren:

  1. Welcher Kopfhörer passt am besten?
  2. Technik-Trends zum Anhören: Wie man den richtigen Kopfhörer findet
  3. Stylische SOL Republic Kopfhörer in unseren Filialen
  4. Technik-Trends zum Anhören: Mitten im Geschehen dank Surround-Sound
  5. Fetter Sound auch für größere Partys

Schlagwörter: 3D-Sound, Audiotechnik, Kunstkopf-Stereofonie, Mikrofon

Hinterlasse eine Antwort

Bitte beachte unsere Blog-Regeln.