Paketflut: jetzt wird gebastelt!

„Deutschland kauft online“, titelt der Focus kurz vor Weihnachten und erklärt, dass Paketzusteller in der Vor- und Weihnachtszeit doppelt so viele Pakete zustellen würden als sonst üblich.

„Sonst üblich“ ist übrigens auch schon immens: von der Paketflut durch den Online-Handel schreibt auch Heise. Kaum zu stoppen sei der „Siegeszug der Pappkartons“ – Tendenz: steigend.

Paketflut

Kartons und Pappe hat jeder im Haus und man kann damit wirklich was Tolles damit anstellen!

Es ist ja irgendwie nachvollziehbar: um Kosten auch für die Online-Shopper zu sparen, nutzen Versandhändler gerne standardisierte Kartons, die per Fließband und Verpackungsmaschinen günstig zu haben sind. Dass sie nur selten bis oben hin gefüllt sind und dass sich der Online-Shopper selbst nun einer Paketflut gegenübersieht, ist aber doch nervig. Was tun? Wir hatten eine Idee:

Basteln gegen die Paketflut

Wir stellen euch diese und kommende Woche ein paar Bastelideen vor, mit der wir der Paketflut begegnen. Heute bekommt ihr Ideen für eine Star Wars-Szene, in der kommenden Woche zeigen wir euch, wie ihr einen Roboter baut. Darüber hinaus gibt es weitere Inspiration für noch mehr Bastelspaß aus Pappe und Karton. Los geht’s mit Star Wars!

Star Wars aus Pappe & Lego

Wir haben in der Lego Star Wars-Kollektion gekramt und Darth Wader sowie Luke Skywalker zusammengebaut:

Lego

Man kann sogar auch die Star-Wars Masken aus Pappe stellen und ausschneiden.

Anschließend galt es, die Landschaft zu gestalten. Dafür haben wir Pappkartons so aneinander geklebt, dass wir eine relativ plane Oberfläche haben. Zur Landschaftsgestaltung haben wir uns im Modellbaubereich umgeschaut. Ein See sollte her, dafür eignet sich diese Seefolie. Klar, das könnte man auch mit Pappe und Farbe regeln – noch ein Karton weniger. Außerdem haben wir Dekormoos und Farn genutzt, um unsere Landschaft zu beleben. Der Farn fand Platz am Eingang unseres runden Hauses, das wir mit zu Lichtschwertern umgebauten Knicklichtern weiter verschönerten:

Für die Knicklicht-Lichtschwerter nehmt ihr eine Farbe eurer Wahl, außerdem Aluminiumband in Silber für den Griff. Das Aluminiumband wickelt ihr einfach ums untere Ende.

DSC_9348

Habt ihr neben der Paketflut auch eine Zeitungs- oder Packpapierflut daheim, könnt ihr die als Felsen in eurer rauen Landschaft nutzen:

DSC_9358

Im Dunkeln kommen die Knicklichter deutlich besser, zum besseren Erkennen muss es jedoch mit Tageslicht gehen – eure Fantasie zeigt euch sicher, wie rot-zwielichtig die Szene im Dunkeln aussieht:

DSC_9363

Moment … Luke hat was entdeckt …

DSC_9361

Ein unbekanntes Riesenwesen möchte mitmischen:

DSC_9365

Zeigt eure Bastelprojekte gegen die Paketflut

Habt ihr auch schon mit euren Paketen gebastelt? Habt ihr Ideen, die ihr uns nicht vorenthalten wollt? Immer her damit – wir sind gespannt!


Starte deine eigene Tekkie-Story


Sag uns deine Meinung!